Logo - GEBHARDT Automation GmbH
  • Pipeline, Lastverteilungsregelung_0

Pipeline, Lastverteilungsregelung

Gasverdichter, zum Beispiel bei Pipeline-Verdichterstationen, arbeiten oft mit mehreren Maschinen gleichzeitig. Für einen hohen Wirkungsgrad ist es dabei erforderlich, dass diese Zusammenarbeit gut aufeinander abgestimmt ist. Wenn einer der Verdichter im Abblase-Betrieb arbeitet wird die Gesamtleistung der Verdichterstation deutlich beeinträchtigt.

Früher wurde durch erfahrenes Betriebspersonal jeder Verdichter manuell auf einen stabilen Betriebszustand eingestellt. Mit fortschreitender Automatisierung kann eine intelligente Lastverteilungsregelung die Betriebszustände der einzelnen Verdichter dynamisch optimal an die aktuellen Anforderungen anpassen.

GEBHARDT Automation hat über 15 Jahre Erfahrung mit Lastverteilungsregelung. Der stabile Regelungs-Algorithmus garantiert hohe Leistung und einfache Inbetriebnahme der Anlage.

Anforderungen

  • automatischer Start und Stopp der Verdichter
  • Betriebsartenregelung für: Manuell, Automatisch, Saugdruck, Austritts oder Durchfluss
  • Lastverteilungsregelung der Einzel-Verdichter, kombiniert mit Betriebsartenregelung
  • optimierbar für : Effizienz, Durchfluss, Energiebedarf

SIE HABEN FRAGEN ZU UNSEREN
PRODUKTEN UND LEISTUNGEN?

ZENTRALE
+49 (0) 2333 7908-0

SUPPORT
+49 (0) 2333 7908-49